Der Weg zur achtsamen Selbtfürsorge

 

Achtame Selbstfürsorge?

Es gibt Menschen, die immer für alle da sind, wenn sie etwas brauchen - das kann sowohl im privaten als auch im beruflichen Kontext der Fall sein. Dies ist zweifellos eine wundervolle, fürsorgliche Haltung, doch auf Dauer kann es passieren, dass diese helfenden Menschen dann selbst auf der Strecke bleiben.

Doch wie geht das mit der wahren Selbstfürsorge?

Ein wichtiger Grundstein ist es, uns selbst so viel Mitgefühl zu geben und mit ebenso viel Großzügigkeit und Respekt begegnen zu können, wie einem geliebten und/oder bedürftigen Menschen, den wir durch eine schwierige Zeit begleiten. Doch häufig kann dies auch schwer fallen.
Grund dafür ist, dass wir oft im Laufe unseres Heranwachsens kritische Stimmen unbewusst verinnerlicht haben, die nicht immer förderlich für uns sind und sich oft hartnäckig melden, wenn etwas in unserem Leben schief läuft oder wir das Gefühl haben, unseren Ansprüchen nicht zu genügen.

Durch achtsame Selbstmitgefühlsübungen lernst du, deinen inneren Kritiker/deeine innere Kritikerin kleiner werden zu lassen und wohlwollenden positiven Stimmen mehr Raum zu geben.


Termine

1. Termin: 4.Dezember

Körperliche Selbstfürsorge

 

2. Termin: 11.Dezember
emotionale & soziale Selbstfürsorge

 

3. Termin: 18.Dezember

geistige & spirituelle Selbstfürsorge


Inhalte
Metta-Meditation, sanfte Körperübungen, Achtsamkeitsübungen für bewusste Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl, kreative Impulse, Geschichten, Führen eines Achtsamkeitstagebuchs

Ablauf einer Kurseinheit

· Gemeinsames Ankommen: Einstiegsmeditation und kurzer Austausch
· Theoretischer Input – was machen wir heute
· Meditation/Achtsamkeitsübung
· Austausch
· Gemeinsamer Ausklang: Abschlussmeditation und Input für die Praxis Zuhause

Der Kurs ist für dich geeignet, wenn du...

... bewusst Zeit mit dir verbringen und du dir Gutes tun möchtest.... deinen Selbstwert und dein (Selbst)mitgefühl stärken möchtest.

... Freundschaft mit dir selbst schließen willst.

... privat oder beruflich in einer helfenden Position bist und viel für andere da bist.

... destruktive Glaubenssätze und Gedankenmuster identifizieren un dich daraus lösen willst.

... dich für Meditation und Achtsamkeit interessierst.

... in einer Gruppe praktizieren willst.


Infos

· Zeitraum: wöchentlich mittwochs, 4., 11. und 18.Dezember

· Uhrzeit: 19:45 - 21:00 Uhr
· Beitrag: 50 Euro
· Adresse: YogaLounge, Kernstockgasse 11, 2700 Wiener Neustadt

· Was du brauchst? Gemütliche Kleidung und eventuell Stift und Papier, falls du Notizen machen möchtest.

Leitung
Ruth Scheel
Meditations- & Achtsamkeitslehrerin
Kunst-/Mal- & Gestaltungstherapeutin
Wildpflanzenpädagogin

Kontakt: office@creativity-flows.at